“Event am Meer” postponed to 2021

Sadly, it is a certainty now: The “Event am Meer” will not take place on 5th of September 2020.

For a long time, we as the Orga-Team gave everything to have a third Mega-Event in Bremerhaven in 2020 with the usual welcoming atmosphere.

Early in June, the government chose to forbid big events at least until end of October 2020 to minimize the spreading of COVID-19. With the collaboration of the health department and the public order office of the state of Bremen we discussed possible concepts and scenarios for the “Event am Meer”, but it turned out, that our Mega-Event will not get an event approval in September under the current.

The reasons

Even with the “Event am Meer” taking place in the open air, we as organizers still have to guarantee that all of the many regulations for the containment of Covid-19 are met. This means: If someone doesn’t want to use hand desinfection, keep a distance or wear a mask, we are liable and have to pay high panelties. Since we currently expect > 2,000 participants, extensive additional security measures are needed. As a free admission event, we can’t provide those.

Additionally, the “Event am Meer” attracts geocache from all over Germany and Europe. With regards to the pandemic containment, this is problematic, too.

Furthermore, there are requirements for contact tracking and since the event will take on an open space without any fencing, the required complete registration and administration of all participants is nearly impossible.

By the way, these event guidelines also applay to all geocaches around the event area. This means, that possible groups of more then two household at a geocache have to adhere all hygiene measures like masks and distance – from experience this is not possible within the context of a Mega-Event.

And for some people it might be the worst limitation – our legendary pirate bounding castle would also fall victim to the guidelines.

What will come next?

Internally, the orga-team discusses with our event partners and Groundspeak what will happen to the “Event am Meer” in 2021. We will inform you as soon as we found a date for next year.

All information on the processing of the orders from the “Event am Meer”-Online-Shop you can find here: „Event am Meer“ Online-Shop Abwicklung.

We are very sad, that we have to postopone our Mega-Event a second time. This decission was not easy for us, but there was nothing we could do. We hope for your understanding.

Even without the Mega-Event there is much to see and cache around Bremerhaven. If you booked your vacation to the north sea coast, you can find many different geocaches and at least seven Lab Adventures which you can use to discover and enjoy Bremerhaven with a save distance.

Best regards and stay healthy,

your “Event am Meer”-Orga-Team

9 comments

  1. Hey,
    die Absage ist sicherlich kein leichter Schritt, aber m.E. ein folgerichtiger. Als einer der “Köpfe” vom Berliner Giga kann ich recht gut nachvollziehen, was das für Euch bedeutet. Aber die Haftungsbedingungen eines Megas sind auch so schon recht aufwendig genug, die Corona-bedingten Auflagen sprengen aber einfach sämtliche Rahmen. Insofern Respekt und Anerkennung für Eure Entscheidung und für das Durchhalten in Richtung 2021.
    Mit einem “Bleibt-Gesund”-Gruß aus der Hauptstadt der Spione
    Markus aka Das Erdmännchen

  2. Liebe Orga,

    ihr habt meinen allergrößten Respekt vor dieser Entscheidung, das Event ein zweites Mal zu verschieben. Als Mitverantwortliche für “Märchenhaft in Kassel 2018” kann ich mir gut vorstellen, wie es euch damit geht und wie schwer es euch gefallen ist.
    Aber lasst den Kopf nicht hängen, Bremerhaven und Umgebung sind auch nächstes Jahr sicher eine Reise wert. Und wenn dann die größte Gefahr vorbei ist, fühlen sich alle auch viel wohler.
    Ich wünsche euch trotz aller Widrigkeiten einen tollen Sommer und freue mich auf das Event am Meer 2021.

    Viele Grüße aus Kassel von
    Sandra aka Sajoma.

  3. Das war absehbar und es ist vernünftig. Abgesehen von finanziellen Risiken für die Macher ist Corona noch akut, so lange muss man eben auf solche schönen Sachen verzichten.

    Hart trifft die Nachricht, dass ich die Hüpfburg dieses Jahr nicht zu sehen bekomme, da muss ich mal im Internet suchen, ob es vielleicht Filme mit vergleichbarem Inhalt gibt.

    Wir sehen uns 2021 🙂

  4. Schade…, aber vernünftig.
    Wir kommen gerne 2021. Liebes Orgateam, Danke für die Arbeit, die Ihr schon investiert habt. Im nächsten Jahr wird es bestimmt auch ganz toll und nun habt Ihr schon einen fast fertigen Plan. Liebe Grüße aus OH Funkelfeuerli

  5. Liebes Orga-Team!
    Absolut vernünftige Entscheidung – selbst wenn es zum September neue Lockerungen geben sollte; ein solches Event wäre ein unüberschaubares Risiko auf dem Weg aus der weltweiten Pandemie! Daher: lieber 2021 und so locker wie sonst üblich als “irgendwie noch 2020”!! Kopf hoch und bis nächstes Jahr dann – die Coin kommt schon mal per Post 😉
    Beste Grüße von gegenüber sendet mel-whv

  6. Die Absage war leider zu erwarten. Schade für alle, die teilnehmen wollten, und erst recht, wenn man wie ich an den vorherigen Events am Meer teilgenommen hat. Ich hatte mich auf eine sehr gut vorbereitete Veranstaltung gefreut.
    Deshalb: Ein großes Dankeschön (und meinen Respekt) an alle, die dieses Event vorbereitet haben und bis zur Absage hofften, es doch noch durchführen zu können.
    Wir sehen uns dann im nächsten Jahr.

    1. Moin tamme55,
      danke für die Antwort, wir geben unser bestes. Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben und in dem Sinne ist das Event am Meer ja nicht abgesagt, sondern findet hoffentlich in ein paar Monaten in entspannterer Atmosphäre statt als es momentan möglich wäre.
      Viele Grüße,
      Lisa

Leave a Reply to Sandra Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *